Susanne Stelzenbach

 

 

(Deutschland)

 

 

 

künstlicher schnee :

 

 

 

 

all is always now

 

 

 

vis à vis

 

 

 
klima gefilde vermessen :

 

 

 

 

Die grüne Schachtel

 

 

 

AUF BLAUEM GRUND

 

 

 
SCHRITTE :

 

 

 

 

annäherung und entfernung zu f.h.

 

 

 

ANIMARE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________

 

BIO

 

susanne stelzenbach

komponistin | pianistin

 

 

Susanne Stelzenbach, geboren in Reudnitz (Thüringen), lebt als freischaffende Komponistin in Berlin. Schwerpunkte ihres Schaffens sind Kammermusik, Kompositionen für Orchester, Audioart, Musiktheater. Sie ist künstlerische Leiterin des Festivals „pyramidale“ in Berlin Hellersdorf. 2012 und 2013 war sie Leiterin des Festivals « intersonanzen » in Potsdam.

 

Sie erhielt zahlreiche Kompositionsstipendien, Aufträge und Preise, u.a. 2006 den via nova-Kompositionspreis Weimar, 2006 und 2008 wurden ihre elektroakustischen Kompositionen « Apfel » und « five minutes hen`s egg » für das international ausgeschriebene International Women’s Electroacoustic Listening Room Project California, State University/Fullerton ausgewählt, 2008 war sie Preisträgerin des Internationalen  Komponistinnen-Wettbewerbs in Unna, 2009 erhielt sie den Miriam Gideon Composition Award (USA), 2013 ein Berliner Kompositionsstipendium.

Ihre Werke werden in verschiedenen europäischen Ländern und den USA aufgeführt und im Rundfunk gesendet. 2011 wurde ihre Unter-Wasser-Oper “AquAria-PALAOA – Das Alter der Welt“ im Jugendstilbad Stadtbad Neukölln mit großem Erfolg uraufgeführt. Zahlreiche Gastspiele folgten. Im April 2012 erschien bei Kreuzberg Records eine Porträt CD der Komponistin. Im Mai 2015 wird ihre Komposition « Luftspiel in fünf Teilen » (Auftragwerk des FBOB) für großes sinfonisches Blasorchester uraufgeführt.

Weitere Informationen und Klangbeispiele unter:

www.susanne-stelzenbach.de
www.pyramidale-berlin.de

Articles similaires

Tags

Partager