Gerald Jatzek

 

 

 

(Österreich)

 

 

Fotos: J.Schmöckel

 

 

Wir spielen

Fürchtet euch nicht: Wir werden
Zeugnis ablegen: Zahnstocher
zwischen den Zähnen,
die Feile auf den Nägeln.

Wir kennen den Schmerz der Mütter,
die ihre Söhne nachts begraben.
Wir kennen den Ekel der Geschändeten
und wissen, wie lange
ein Säugling brennt.

Wir sind instruiert. Wir kennen
den Ort und die Zeit und die Stunde,
das letzte Flüstern vor dem Tod:
Sieben Worte
sagt die Agentur.

Wir kennen die Gründe. Wir nennen
die Namen und spüren den Zorn.
Wir flammen Appelle im Schein
des roten Notlichts
zum Knistern aus Stanniol.

Fürchtet euch nicht. Wir führen
Schattenspiele vor. Den Hasen,
die Schlange, das Krokodil
mit abgeschlagenen Händen.

Wir haben Krieg. Wir haben
den Krieg im Repertoire.

 

 

 

 

 

www.geraldjatzek.com

 
Biographie

• geboren und aufgewachsen in Wien, lebt ebendort, auf Reisen und zeitweise in Panik
• 1972-1986: diverse Tätigkeiten wie Korrektor, Nachhilfelehrer, Briefträger, Chemiehilfsarbeiter, Kolporteur, Lagerarbeiter, Plakatmaler, Straßenmusiker, Putzmann, Ghostwriter für Uniarbeiten, Nachtportier
• 1974-1983: Konsum diverser Angebote der Universität Wien: Anglistik (1. Studienabschnitt), Romanistik (Literatur), Germanistik (Schmidt-Dengler), Ethnologie und Philosophie (Erkenntnistheorie), Kulturmanagement
• 1976: Reise nach Afghanistan, Indien und Nepal
• ab 1976: freiberufliche Tätigkeit als Schriftsteller, Journalist und Musikant. Veröffentlichungen: Bücher für Kinder und Erwachsene, Sachbücher, Songs, Hörspiele (ORF, BR, SFB), Drehbücher (ORF), Kabarett, Kindertheater, Essays
• 1981: Promotion aus Pädagogik und Publizistik
• 1985 bis 1988: als pädagogischer Assistent verantwortlich für das Kursangebot einer Volkshochschule
• ab 1997: Online-Redakteur und Webdesigner der WIENER ZEITUNG
• 2001 Staatspreis für Kinderlyrik
• Ab 2004: Mitglied des Kabarettensembles Echo der Heimat
• 2011: Dreimonatiger Schreibaufenhalt auf Kreta
Mitgliedschaften
• Grazer Autorenversammlung (GAV)
• Die Kogge – europäische Autorenvereinigung
• Österreichische Dialektautoren (ÖDA)
• Österreichische Journaliste

 

Aktuelle Veröffentlichungen
• Rabauken-Reime – Kindergedichte (Residenz Verlag)
• Beyerl/Chobot/Jatzek: Der Hund ist tot – Grätzelgeschichten (Löcker Verlag)
• Schmäh ohne, aber echt! (Herausgabe mit Manfred Chobot, Edition Mokka

Articles similaires

Tags

Partager